Alsdorf: Mann legt Brand nach Beziehungsstreit

Alsdorf: Mann legt Brand nach Beziehungsstreit

Nach einem Beziehungsstreit hat ein 29-jähriger Mann auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Viehausstraße am Sonntagabend ein Feuer entzündet.

Das Feuer griff auf die Balkontüre und einen Teppich über. Die frühere Partnerin des Mannes, eine 21-jährige Frau, konnte den Brand selber löschen.

Der Täter flüchtete, wurde aber wenig später von der alarmierten Polizei vorübergehend festgenommen. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.