1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Mann bei Angriff mit Axt verletzt: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

Herzogenrath : Mann bei Angriff mit Axt verletzt: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

Weil ein 40 Jahre alter Mann einen 30-Jährigen mit einer Axt angegriffen hatte, musste die Bierstraße in Herzogenrath am Dienstagnachmittag wegen eines SEK-Einsatzes komplett gesperrt werden. Das Opfer wurde bei dem Angriff leicht verletzt und musste in einem Krankenwagen behandelt werden.

Der 40-Jährige hatte den Mann gegen 14.49 Uhr mit einem Schlag mit der Axt verletzt. Der Hintergrund des Angriffs ist derzeit noch völlig unklar. Eine psychische Erkrankung des Täters ist nach einer ersten notärztlichen Einschätzung jedoch nicht auszuschließen.

Ein 40 Jahre alter Mann hatte dort einen 30-Jährigen mit einer Axt angegriffen. Foto: Roeger

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hatte sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung des 40-Jährigen verschaffen müssen, um ihn dort festzunehmen.

(red/pol)