Herzogenrath: Majestäten in Merkstein ermittelt

Herzogenrath : Majestäten in Merkstein ermittelt

Die Streiffelder St.-Thekla-Schützen Merkstein ermittelten an zwei Tagen auf dem Schießhochstand am Bürgerhaus ihre neuen Majestäten.

Mit je einem Ehrenschuss von Diakon Franz-Josef Kempen und dem stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein wurde das Schießen eröffnet. Besonders die Altschützen lieferten sich einen spannenden Wettbewerb, bevor Nicole Letmathe mit dem 323. Schuss den Vogel von der Stange holte und damit zum ersten Mal Königin der St.-Thekla-Schützen wurde.

Damit löste sie ihren Vater Hans Letmathe, König im Vorjahr, ab. Präsident Horst Bergstein gehörte zu den Gratulanten. Am nächsten Tag trafen sich die Schützenfreunde zum Inaktiven-Vogelschuss am Schießhochstand. Mit dem 229. Schuss holte Burkhard Lantermann die Würde des Inaktivenkönig, die er bereits 2016 erringen konnte.

Die Inthronisation der neuen Majestäten erfolgt beim Streifelder Schützenfest, das am Samstag, und Sonntag, 28. und 29. Juli, gefeiert wird.

(fs)