Baesweiler: Mängel: Schulbus aus dem Verkehr gezogen

Baesweiler: Mängel: Schulbus aus dem Verkehr gezogen

Wegen erheblicher Sicherheitsmängel hat die Polizei einen Schulbus aus dem Verkehr gezogen.

Darüber hinaus wurde dem Unternehmen bis zur Instandsetzung des Busses jeglicher Personentransport untersagt. Gegen den Busfahrer und den Inhaber des Unternehmens wurden Verfahren eingeleitet. Der Schulträger wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Der Vater eines Schulkindes hatte sich im Vorfeld an die Polizei gewandt und auf Sicherheitsmängel hingewiesen. Die Beamten kontrollierten daraufhin den Bus und stellten unter anderem zwei defekte Sicherheitsgurte fest.

Darüber hinaus war die Verkleidung des Antriebs einer Schwenktüre nur teilweise vorhanden, so dass die Gefahr bestand, dass Kinder sich verletzen. Zudem war der Bus nicht als Schulbus ausgezeichnet und somit als solcher nicht erkennbar.

In der Vorwoche hatten Schulbuskontrollen der Polizei im Bereich Simmerath und Monschau keine Beanstandungen erkennen lassen. 13 Busse waren hier überprüft worden.

Mehr von Aachener Zeitung