Neue Kurzhörspiele: Literaturkreis des Gymnasiums Würselen präsentiert neues Material

Neue Kurzhörspiele : Literaturkreis des Gymnasiums Würselen präsentiert neues Material

Vielleicht hätte der Junge den Taxifahrer nie kennen lernen dürfen. Vielleicht wäre dann nichts passiert. Wobei man sich auch nicht allein auf Muskelkraft und Beauty-Accessoires verlassen darf, um sich zu einem Rendezvous zu begeben. Zumal, wenn man von bitterbösen alten Zeiten eingeholt wird.

Viele haben schon darauf gewartet, manche sogar ein ganzes Jahr. Endlich ist es wieder soweit — ein neuer Hörspielabend vom Literaturkurs des Gymnasiums steht an, am Montag, 25. September, um 19 Uhr, im Alten Rathaus. Der Titel: „Kolja, Johann und das Rendezvous.“ Zur Präsentation der drei neuen Kurzhörspiele lädt der Literaturkurs ein. Das Zuhören lohnt sich, egal ob Sozialdrama, Krimi oder böse (Real-)Satire.

Im völlig verdunkelten Saal geht es 45 Minuten lang mächtig zur Sache. Wie immer sind die Hörspiele von den Schülern selbst verfasst, von ihnen im Tonstudio eingesprochen und als CD produziert worden. Die CD kann bei der Veranstaltung gekauft werden.

(ny)
Mehr von Aachener Zeitung