Lieder in weihnachtlichem Licht von Männerchor aus Brunssum

Eintritt ist frei : Männerchor aus Brunssum präsentiert „Lieder in weihnachtlichem Licht“

Am 24. November präsentiert das Partnerschaftskomitee der Stadt Alsdorf im Fördermaschinenhaus des Energeticon den „Rumpens Mannenchor Brunssum 1921“. Dirigent Wim Schepers verspricht ein besonderes Programm.

Es ist bereits eine lieb gewonnene Tradition, dass der „Rumpens Mannenchor Brunssum 1921“ in der Vorweihnachtszeit zum kostenlosen Konzert nach Alsdorf kommt. Stehende Ovationen haben die Auftritte des Chores schon zahlreiche Male gekrönt. Diesmal präsentiert das Partnerschaftskomitee der Stadt Alsdorf die Freunde aus Brunssum am Sonntag, 24. November, um 18 Uhr im Fördermaschinenhaus des Energeticon, Konrad-Adenauer-Allee 7. Unter der Leitung von Dirigent Wim Schepers lautet das Motto des Abends diesmal: „Lieder in weihnachtlichem Licht“.

„Lieder von Dankbarkeit, Stolz, Trost, Traurigkeit und Freude bestimmen das diesjährige Repertoire“, verspricht Wim Schepers. Lieder aus den unterschiedlichen Kulturen werden auf unterschiedliche Art das Erleben und Darstellen des Friedensgefühls ergründen, erklärt der Dirigent. Die Sänger des Mannenkoors nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise durch die weite Welt des Chorgesangs. Und das im Ambiente des Fördermaschinenhauses, das für seine besondere Akustik bekannt ist.

Der fast 70-köpfige Männerchor wurde 1921 gegründet und bekam den Namen von Rumpen, einem Teil der heutigen Stadt Brunssum. Er erlangte im Laufe der Jahre hohe Reputation. So war er im Jahr 2004 auf einer Konzertreise in Malta, wo er als erster ausländischer Chor ein Konzert in der Kathedrale von Valletta geben durfte. Begleitet wird der Chor von Gerald Wijnen am Klavier.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Da sich die vielbesuchte Traditionsveranstaltung in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit erfreute, bittet das Partnerschaftskomitee der Stadt Alsdorf um Verständnis, sollten nicht alle Besucher einen Platz finden.

(apa)