Würselen: Lichterbaum in Broichweiden erstrahlt zum letzten Mal

Würselen: Lichterbaum in Broichweiden erstrahlt zum letzten Mal

Bereits zum 14. — aber leider auch zum letzten Male — wurde vor der Adler-Apotheke an der Hauptstraße in Broichweiden der 25 Meter hohe Weihnachtsbaum mit den letzten Glühbirnen, die auf dem Weltmarkt zu „ergattern“ waren, illuminiert.

<

p class="text">

Er soll nicht nur der höchste Baum in der Region, sondern der ganzen Welt sein. Unter den vielen Schaulustigen, die die Organisatoren Claudia Patri (r.) und Peter Havers (l.) begrüßten, wurde ausgelost, wer die letzte Glühbirne eindrehen durfte. „Glücksgöttin“ Greta Havers (2.v.l.) zog das Los von Thomas Krieger (10/2.v.r.) aus Aachen-Brand. Er ließ den prächtigen Baum in vollen Pracht erstrahlen. Den Strom spendiert wieder die Adler-Apotheke. Von 7 bis 9 Uhr und ab 17 Uhr wird der Lichterbaum bis zum Dreikönigsfest am 6. Januar erstrahlen.

(ehg)