Nordkreis: Leseraktion: Panoramablick aufs Wurmrevier aus 30 Meter Höhe

Nordkreis: Leseraktion: Panoramablick aufs Wurmrevier aus 30 Meter Höhe

Das denkmalgeschützte, weit sichtbare Symbol der Alsdorfer Bergbaugeschichte, der Förderturm des Hauptschachtes Anna, konnten unsere ABO-Plus-Leser unter sachkundiger Führung erkunden.

Zunächst traf sich die Gruppe im Foyer des Energeticon. Nach einer kurzen Einführung in die Historie des Bergbaus auf der Zeche Anna erkundeten die Teilnehmer den Weg der Energie. Sie erfuhren Wissenswertes über Energiegewinnung und den Umgang mit fossilen Rohstoffen.

Höhepunkt für alle 18 Teilnehmer war der Aufstieg auf das Fördergerüst des Hauptschachtes unter der Führung von Paul Breuer. Rund 145 Stufen waren es bis zur Plattform in 30 Meter Höhe. Das ganze Fördergerüst ist 42 Meter hoch.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung