Würselen: Kunstakademie Würselen startet in einen kreativen Herbst

Würselen: Kunstakademie Würselen startet in einen kreativen Herbst

Die neuen Kurse stehen im Netz und die Kunstakademie Würselen ist mit neuen Farben, Pinseln und Materialien gut bestückt: Es kann also wieder losgehen: ab Montag, 5. September.

Täglich gibt es am Nachmittag Kinderkurse für Vier- bis Siebenjährige und für Kinder ab 8 Jahre, abends bieten Werner Eick und Susanne Mix Maltechniken der unterschiedlichsten Art für Erwachsene an. Die eigene Kreativität entdecken, Lust am Ausprobieren und der Spaß am Austausch mit den anderen Teilnehmern sind Kennzeichen der Kurse. Die Dozenten „coachen“ zum eigenen Werk, denn jeder malt getreu dem Motto der Kunstakademie „Ich mach mir mein eigenes Bild“ das Bild, was er schon immer malen wollte.

Ganz neu ist der Kurs „Pimp my Ikea“: Janine Hissel und Susanne Mix zeigen anhand eines „Lack“-Tisches, was man mit verschiedenen Drucktechniken und ein bisschen handwerklicher Trickserei aus einem langweiligen Ikea-Möbel Erstaunliches machen kann. Dieser Kurs, der donnerstags stattfindet, richtet sich an größere Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

An vier Samstagen im Herbst gibt es ein Kunstprojekt mit Gabe Williams: „(D)ein DING“ ist ein Projekt, in dem der Künstler mit Jugendlichen Skulpturen, die sich bewegen, erstellen. Dieses Kunstprojekt ist kostenfrei und richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene.

Mehr von Aachener Zeitung