Nordkreis: Kult-Event mit vielen Freunden: Beim Turmblasen wird es eng

Nordkreis: Kult-Event mit vielen Freunden: Beim Turmblasen wird es eng

Dieser besondere Jahresausklang ist längst kein Geheimtipp mehr, sondern eine echte Kultveranstaltung: Erneut war der Hof der Burg Rode zum Turmblasen am Silvesterabend proppevoll.

Musikalisch verwöhnt wurden die Zuhörer von niederländischen Freunden: Der Coriovallium Pipe Band aus Heerlen. Mit Dudelsäcken und dicker Trommel passten die sechs Musiker nur knapp auf den Balkon.

Milde Temperaturen taten ihr übriges, um die Einstimmung auf den Jahreswechsel zu einem Erfolg werden zu lassen.

Mehr von Aachener Zeitung