1. Lokales
  2. Nordkreis

Krippenkonzert Herzogenrather Kapelle Straß

Mit Beifall belohnt : Krippenkonzert Herzogenrather Kapelle Straß

In der Kirche St. Mariä Verkündigung in Kohlscheid-Bank fand ein Krippenkonzert, gestaltet durch die Herzogenrather Kapelle Straß, statt. Vor dem Konzert spielte das Ausbildungsorchester zur Einstimmung Weihnachtslieder.

Bereits hier war zu hören, welche Mühe die Kapelle in die Nachwuchsförderung steckt.

Mit „Cantata Jubilata“ eröffnete die Kapelle das Konzert. Nachdem Dirigent Frank Rebien die Gäste und passend zum Jahresbeginn willkommen hieß, spielten die 40 Musiker der Kapelle den Abba-Hit „Happy New Year“. Es folgte die „Barockfuge für Orgel“ als Orchestersatz arrangiert nach einem Motiv von Stefani Germanotta – besser bekannt als Lady Gaga – und wieder besinnlich ging es weiter mit „Andante“ des italienischen Komponisten Lorenzo Pusceddu.

Besonders freuten sich die Gäste, dass mit zwischen den Orchesterstücken auch Lieder zum Mitsingen geboten wurden. Besonders angetan war das Publikum von „The Prayer“ – bekannt als Duett zwischen Celine Dion und Andrea Bocelli – sowie dem „Nessun Dorma“ aus der Oper Turandot von Giacomo Puccini. Allerdings forderten die Gäste noch Zugaben und so folgte noch „A German Carol“ nach Motiven von Händel und nochmals zum Mitsingen zusammen mit dem Ausbildungsorchester „Oh, du fröhliche …“ und „Es wird scho glei dumpa“. Alle waren mit dem überaus gelungenen Konzert zum Abschluss der Weihnachtszeit zufrieden und die Kapelle blickt nun voraus auf die vielen weiteren Auftritte in diesem Jahr im Karneval und dem im März stattfindenden Musikcafé.

(fs)