Nordkreis: Krippe aus Paletten in der Broichweidener Kirche aufgebaut

Nordkreis: Krippe aus Paletten in der Broichweidener Kirche aufgebaut

Auch in diesem Jahr haben sich die Krippenbauer von St. Lucia wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Die Idee greift einen aktuellen Trend auf. Hierzu Thomas Krieger vom Team der Weidener Krippenbauer: „Also, wieso nicht eine Krippe aus Paletten?“

Es wurde überlegt, eine Arbeitsskizze angefertigt, Material besorgt, und dann trafen sich die Krippenbauer und hämmerten, sägten, verschraubten die Paletten. Es entstand ein Krippentriptychon. Krieger: „Hintergrund der Krippe ist wie immer der Inhalt der jeweiligen Sonntagsevangelien in der Kirche St. Lucia.“ So ist die Krippe seit dem 1. Advent fertig, und das erste Bild ist zu sehen. Jedoch werden die nächsten Sonntagsbilder noch durch ein Tuch verdeckt. Sie öffnen sich zum jeweiligen Sonntag und lassen damit die Spannung auf das nächste Bild zu.

Die Krippenbauer laden in der Adventszeit jeden Mittwochabend um 20.30 Uhr in die Kirche St. Lucia ein zu Krippenabenden mit Texten, Gesang und musikalischer Begleitung. Folgende Themen stehen im Mittelpunkt: am 13. Dezember lautet das Thema „Weg“, musikalische Gestaltung Musikensemble Lucitones; 20. Dezember: Thema: „Licht“, musikalische Gestaltung Harald Claßen, Saxophon.

(ro)
Mehr von Aachener Zeitung