Alsdorf: Kreuzung Marienstraße wird im Sommer saniert

Alsdorf: Kreuzung Marienstraße wird im Sommer saniert

In den Sommerferien soll die Ampelanlage an der Kreuzung Eschweilerstraße/Marienstraße saniert werden.

„In den Sommerferien 2009 wird das Problem gelöst”, lautete die Antwort von Kreisumweltdezernent Uwe Zink auf die Anfrage des SPD-Kreistagsabgeordneten Jürgen Neesen, wann mit einer nachhaltigen Reparatur der maroden Anlage gerechnet werden dürfe.

Bei einem Ortstermin am Wochenende beschrieb Jürgen Neesen die Sicherheitsmängel und Unfallgefahren an diesem neuralgischen Punkt, an dem die Signalanlage häufig ausfällt. Darüber legt Stadt-Ingenieur Michael Göttgens zurzeit eine Statistik an.

Auch technische Fehlerquellen außerhalb des festgestellten Vandalismus, der zu Kurzschlüssen führe, würden aufgelistet. Dagegen soll umgehend eine mechanische Sicherung installiert werden. Zum Untersuchungsumfang gehört auch die Prüfung, ob die Ampelanlage mit LED-Funktionslicht neu errichtet werden kann.

Mehr von Aachener Zeitung