1. Lokales
  2. Nordkreis

Applaus zur Belohnung: Kinder der Grundschule Kämpchen beeindrucken beim Zirkusprojekt

Applaus zur Belohnung : Kinder der Grundschule Kämpchen beeindrucken beim Zirkusprojekt

Echtes Zirkusflair erwartete die Gäste bei den beiden Vorstellungen auf dem Schulgelände der Grundschule Kämpchen. Die Kinder studierten vier Tage lang ihre Artistennummern mit den fachkundigen Trainern des Zirkus Lollipop ein. 185 kleine Artisten und Akrobaten warten ungeduldig und aufgeregt auf ihren großen Auftritt.

Pünktlich um 11 Uhr ertönte dann die flotte Zirkusmusik zur ersten der beiden großen Galas. Dann hieß es: „Manege frei — das Spiel beginnt.“ Die Kinder verwandelten sich in zauberhafte Künstler, unter ihnen Akrobaten, Jongleure, Clowns, Zauberer, Trampolinspringer und Feuerspucker.

Eine der Höhepunkte waren die Trapezkünstlerinnen, die in schwindelerregender Höhe ihre Kunststücke vorführten. Henry Brumbach, der Sohn des Zirkusdirektors, gab mit seinem Team sein Bestes, um die Kinder zu Höchstleistungen zu bringen.

Auch Vize-Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein war beeindruckt. Zum Schluss gab es den donnernden Applaus der begeisterten Eltern, Großeltern und Freunde. Zwischen den Vorstellungen fand das alljährliche Sommerfest der Schule statt. Spiele, eine abwechslungsreiche Cafeteria und Gegrilltes wurden angeboten.

Der Fördervereinsvorsitzende Ulrich Schankin, seine Vorstandsmitglieder und viele Helfer aus der Elternschaft unterstützen tatkräftig das Kollegium. Schulleiterin Gaby Schwartz-Bernd bedankte sich bei den Sponsoren.

(fs)