Kinder der GGS Friedensschule tauchen in Zirkuswelt ein

GGS Friedensschule : Kinder tauchen ein in eine Zirkuswelt

Schüler der GGS Friedensschule werden zu Akrobaten und Jongleuren. Höhepunkt der Projektwoche sind Aufführungen im Zirkuszelt.

„Vorhang auf! Manege frei! Du und ich sind live dabei. Erleben wir die Zirkuswelt unter´m Regenbogenzelt.“ heißt es bald für die rund 200 Schüler der GGS Friedensschule, Grabenstraße 13, in Baesweiler. Vom 1. bis 6. April findet in der GGS Friedensschule in Begleitung des Circus ZappZaraps eine spannende Zirkusprojektwoche statt. Erstmals dürfen die Kinder echte Zirkusluft auf dem heimischen Schulgelände schnuppern. Dort wo sonst Mathe, Deutsch und Co. gelernt wird, heißt es diesmal Grenzen entdecken und gemeinsam mit Anderen überwinden. Getreu dem Motto „Kannst du nicht war gestern“ entwickeln sich die Kinder innerhalb vielseitiger Workshops zu richtigen Akrobaten und Zirkusartisten. Ob Feuerkunst oder Drahtseilakt, Trapez oder Jonglage – alles kann erlernt werden. Die abschließenden Aufführungen im großen Zirkuszelt am Freitag, 5. April, um 17 Uhr und am Samstag, 6. April, um 11 Uhr bilden die Höhepunkte dieser magischen Schulwoche. Tauchen auch Sie ein in eine Zirkuswelt im Herzen von Baesweiler und lassen Sie sich von den kleinen Künstlern verzaubern! Kommen Sie und erleben Sie mit den Kindern der GGS Friedensschule Erstaunliches, das sicher für Klein und Groß unvergessen bleibt und noch lange in den Köpfen und Herzen nachhallen wird. Die Eintrittskarten kosten 4 Euro für Erwachsene und nur 2 Euro für Kinder. Der Erlös dient der Refinanzierung dieses aufwendigen Projekts. Karten können im Sekretariat der Friedensschule erworben werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit Freitag und Samstag Karten an der Abendkasse zu erwerben. Nachmittags und abends kann das Zelt gerne noch für Veranstaltungen gemietet werden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an das Sekretariat der Friedensschule.