KG Schaufenberg feiert Kostümsitzung

Gute Stimmung : Kostümsitzung der KG Schaufenberg

Einen starken Zulauf fand die Kostümsitzung der KG Schaufenberg. Mit einem imposanten Einmarsch gelang unter dem Präsidenten Armin Kehr ein Einstieg nach Maß in das Programm, denn neben der eigenen Gesellschaft waren es befreundete Karnevalsgesellschaften, die mit von der Partie waren und mit ihren Darbietungen den Ton angaben: die KG Narrenzunft Baesweiler und die Begauer Karnevalsgesellschaft.

Hinzu gesellte sich noch aus eigenen Reihen die Showtanzgruppe, die für ihre Darbietung viel Beifall erhielt. Dann begeisterte Kai Kramosta unter dem Motto „Einfach lusdick“. Präsident Armin Kehr freute sich über die große Schar der Närrinnen und Narren, darunter auch Bürgermeister Alfred Sonders, und schickte bis weit nach Mitternacht eine Vielzahl von karnevalistischen Interpreten ins Rennen.

Da kam die Band „Kellerjunges“ zur rechten Zeit und bereitete mit ihren Liedern den Empfang des Prinzenpaares Stefan II. und Ute mit großem Gefolge vor. Das Prinzenpaar mit Gefolge legte dann auch gleich los und begeisterte die Besucher mit seinen Liedern und Tanzeinlagen, wobei besonders der Tanz „Amerikano“ eine Augenweide war und den Akteuren einiges abverlangte.

Der Prinz verlieh seine Orden an Peter Karger, Elmar Koerner, Peter Jung und Karl-Heinz Breuer. Vizepräsident Elmar Koerner zeichnete Armin Kehr für 22 Jahre und René Ohlenforst für elf Jahre
Mitgliedschaft in der KG Schaufenberg mit dem Gesellschaftsorden aus, während der Vizepräsident des Festkomitees, Thomas Bongard, Melanie Bähringhausen für ihre Verdienste mit dem närrischen Jumbo ehrte.

Von Kindesbeinen an stehen sie mit ihrem köstlichen Zwiegespräch auf der karnevalistischen Bühne und wurden schon mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, das sympatische Geschwisterpaar Lena (14) und Niklas (18). Sie erfreuen die Narren nicht nur mit ihrem Zwiegespräch, sondern auch mit Gesang, von Lena mit ihrer Harmonika untermalt, und als Zugabe einer artistischen Einlage, von den Zuschauern mit viel Beifall bedacht.

Ein Glanzpunkt auch die Showtanzgruppe der KG Schaufenberg, dem mit echter kölscher Livemusik die „6 Richtije us Kölle“ folgten. Nach John Doyle, ein jecker Amerikaner im deutschen Alltag, der hellauf begeisterte, konnte Präsident Armin Kehr mit dem Tanzcorps Fidele Sandhasen aus Oberlar ein weiterer Glanzpunkt mit einer erstaunlichen Superleistung präsentieren.

Für ein stimmungsvolles Finale der Kostümsitzung gegen Mitternacht sorgte der Fanfarenzug Schaufenberg unter der Leitung von Hans-Rainer Steinbusch. Nicht zu vergessen ist das Orchester ArDo als aufmerksamer Begleiter des Programms.

(1 Foto Stefan Schmitz, Text rp)
Mehr von Aachener Zeitung