Herzogenrath: KFD St. Barbara stellt vier Damensitzungen auf die Beine

Herzogenrath : KFD St. Barbara stellt vier Damensitzungen auf die Beine

Ausgelassene Stimmung herrschte auf den Damensitzungen der KFD St. Barbara Pannesheide. Inzwischen sind es vier pro Session, die die Karnevalsfrauen der KFD St. Barbara im Haus Görtz, Klinkheide, veranstalteten.

Circa 20 Frauen treffen sich das ganze Jahr über, um Sketche, Vorträge, Musikparodien oder Tänze einzustudieren. Auch, wenn sie sich als „Aktive“ von der Bühne verabschiedet hat, hält Christel Rütten seit vielen Jahren die Zügel in der Hand, kümmert sich um Kartenverkauf, spricht Termine und Organisationen ab.

In diesem Jahr gab es neben gekonnten Einzelvorträgen von Daniela Kisthardt, Erika Druwe und Michaela Jeschke tolle Musikdarbietungen in verschiedenen Zusammensetzungen, dargestellt von Trude Kösch, Erika Duwe, Brigite Remmert, Rosi Goergens, Kathi Sensen, Micha Krüger, Miriam Stoos und Rita Stoos, Daniela Kisthardt und Silke Moser.

Souverän: Birgit Rot

In zwei Sketchen und einer Parodie wurden von einigen dieser Darstellerinnen die Lachmuskeln noch reichlich strapaziert. Durch das Programm führte souverän Birgit Rot und ergänzte ihre Ansagen mit tollen Musikdarbietungen. Den auf der Bühne aktiven Frauen stehen die hilfreichen „Geister“ mit Gaby Chorus, Claudia Crumbach, Gerda Jahn und Karola Wimmers zur Seite. Elke Bilstein-Mainz fungierte als Zeremonienmeisterin, während die musikalische Begleitung bei Martin Schäfermeier lag.

Ein herzliches Willkommen galt Pfarrer Reiner Thoma und dem Ausschuss Kohlscheider Karneval mit ihrem Prinzenpaar Franjo I. und Birgit sowie ihrer charmanten Country-Crew.

Der Erlös wird wohltätigen Zwecken gespendet.

(fs)