1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Katholische Kitas: Das Bistum bittet zur Kasse

Kostenpflichtiger Inhalt: Herzogenrath : Katholische Kitas: Das Bistum bittet zur Kasse

„Das Maß ist wirklich voll, der Bogen ist überspannt. Nicht mehr lange, und die Sehne reißt!” Der Herzogenrather CDU-Ratsherr Stefan Becker fand viele Metaphern, um sein Unverständnis auszudrücken. Sein Unverständnis angesichts einer wiederholten Bitte des Bistums Aachen, dass die Stadt Herzogenrath einen größeren Teil der Kosten für die zwölf katholischen Kindergarten in Roda übernimmt.

iMt seienn oerWnt itßse ereBck auf brteei imnuutmsZg mi htgnHerzreoera usnhulsgJ.sdiahecfues ritraDeeg nFreegudonr eds cilrkhinche eärgT,rs erd eits neäerglr Zeti üreb ioFnzntan alg,kt tahet die lielifannz nesealblf hcslhcet geatsetsuteat tdatS in dre nengerVgtahei ehzncinänskhder piertatzk.e Dei„ hkteshalcio ircKhe ebegwt sich hlmaählilc rbae in inee Rucnhgit, die nsu fezheKncrpmos it,tb”eere mterulferoi c.erkeB Als htdoikCsrmater helüf re hsci dre cKerhi azwr evnb,urend hdoc sei tncih nmhhibe,nar ssad sda tsimuB remmi ewtreie aulhnZgne dr,oefre brae nkeie mrgvtiöenahktililAntcee .eiaentb Ds„a mtiuBs tlosle nstclhitu neeis mPrbeleo stslbe ni ned ffGri e”me,bnkom tmneha fSeant eBcrek an dnu meuetrertn edi mi rhaauumcsuZer czahilher ntneveeterr elnEtr erd drt,rirnenneaegidkK edr rchiKe rhie geMinnu zu sega.n Aenn nkF,i uRftasra des ienarnoeptotsrpasorK üdBg,nnensüri atmneh ide leansioz eubgAnfa an, dei sad Bitusm lveneagäh:icssr ei„D hrceiK hta eeni fuegincrVhlp,t der esi scih aber uz etninhzee .hcet”vusr eDi gMkteihc,öli ide täarTescfhrg üfr die ärdKgerntine ni kBan und birrn,Nbeegdeared ied ni tgaennseeitd Iineobmiml egenartbchurt i,nsd na edi dattS enbgzbae,u ehenln owohls sda uimsBt als ahuc die oefftnrnebe Eelrnt b.a kFni: „cIh nkan rmi rawz inek rlUtei rebü sda erseIsnet dre telrEn nauree,bl erba ebrü ads esenestrI der adtSt”. Und ads eknnö cnthi dnari esntbh,ee in uuZntfk ukilcrhentiion ide anilnzielnfe enagbfAu erd athhosckieln cireKh uz eübnm.erhen Auhc rarnHoztegehs stErer rBdinoergeete srhphoiCt vno dne rcieDsh eiezgt hcsi vmo elnrahetV eds sstBmiu amsßl„o ”nutcehä,tts nend aüentignkdeg aschreävvArlnotleigt netssei rde rhicKe iseen ielabg.eesnbu