Alsdorf: Katharina Brandt gewinnt Champions-Week der „Küchenschlacht“

Alsdorf: Katharina Brandt gewinnt Champions-Week der „Küchenschlacht“

Die Überraschung ist perfekt: Katharina Brandt aus Alsdorf hat auch die Champions-Week der ZDF-„Küchenschlacht“ gewonnen. Gegen fünf weitere Hobbyköche hat sie sich durchgesetzt. „Es ist total unnormal, ich kann das noch gar nicht glauben“, sagte sie am Telefon kurz vor ihrer Rückreise aus Hamburg.

Dort wurde die „Küchenschlacht“ aufgezeichnet.

„Ziemlich gut“ sei die Konkurrenz gewesen, erzählte sie weiter. Was für ihren Sieg ausschlaggebend war? „Das Hauptgericht“ — Lammkarree auf Trüffelrisotto und Trüffelschaum oder in Tempurateig frittierte Teiggarnele auf Vodkanaise mit Rettichsprossen und fruchtigem Rucolasalat.

Damit hat Katharina Brandt auch die zweite der insgesamt drei Ausscheidungsrunde mit je sechs Kandidaten gewonnen und ist dem Ziel „Hobbykoch des Jahres“ ein Stück nähergerückt. Würde sie auch diese Runde für sich entscheiden, wäre sie sogar die erste Frau, die diesen Titel erhält. Und ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. „Damit könnte ich meinem Traum, vielleicht irgendwann ein eigenes Restaurant zu eröffnen, ein Stück näher kommen“, sagte sie. Von der Diätassistentin auf Köchin umzusatteln, steht für sie schon fest.

Aber erst einmal stünde die nächste und letzte „Küchenschlacht“ an, danach werde sich alles weitere entscheiden. Die Aufzeichnung ist voraussichtlich Anfang November.

(vm)
Mehr von Aachener Zeitung