Alsdorf: Kartfahrer Golla nun international unterwegs

Alsdorf: Kartfahrer Golla nun international unterwegs

Der Alsdorfer Kartfahrer Mike Golla, der seine erste Saison in der Junioren-Klasse bisher erfolgreich absolviert hat, wird vom 22. bis 24. Oktober beim Europafinale des Bridgestone Cup im italienischen Lonato an den Start gehen.

Für den 13-Jährigen ist das der erste Einsatz auf internationaler Ebene. Zuvor hatte er sich den dritten Platz in der Kerpener Kart-Challenge gesichert und hat den Meistertitel des Karting Club Burg Brüggen (KCBB) vor Augen.

Der junge Alsdorfer freut sich auf den Vergleich mit der internationalen Kart-Elite: „Ein tolles Ergebnis wäre ein Platz unter den besten Fünf”, so Golla. Bei erfolgreichem Abschneiden könnten im kommenden Jahr weitere internationale Kartrennen für den GN-Motorsport-Fahrer folgen.

Mehr von Aachener Zeitung