1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Karneval im Nordkreis

Kinderkarneval: Ole I. und Leonie regieren den jecken Nachwuchs in Alsdorf

Kinderkarneval : Ole I. und Leonie regieren den jecken Nachwuchs in Alsdorf

Das Festkomitee Alsdorfer Kinderkarneval hat in der Stadthalle die kleinen Tollitäten der Stadt Alsdorf, Kinderprinz Ole I. (Höfert) und Kinderprinzessin Leonie (Stieghorst), proklamiert.

Nach drei Jahren coronabedingter Wartezeit benötigte Ole I. glatt ein neues Kostüm, weil er mittlerweile gewachsen ist. Präsidentin Anna-Lena Becker und Vize-Präsident Roman Biedebach führten bei der Auftaktveranstaltung durch das Programm.

Unter anderem gab es Dank und Lob für das scheidende Kinderprinzenpaar Marie und Luca Beckers. Bürgermeister Alfred Sonders stellte dann die neuen Kindertollitäten vor. Ole I. ist 12 Jahre alt, in seiner Freizeit geht er gerne schwimmen, spielt Tennis, singt und spielt Klavier und Flöte. In der Session 2019/20 war Ole als Balu der Bär im Prinzengefolge. Kinderprinzessin Leonie ist 14 Jahre alt, sie liebt das Tanzen und ist als Einzelmariechen und Gardetänzerin der KG Blaue Funken Alsdorf unterwegs. Des Weiteren singt sie auch gerne und fährt Inlineskates.

Begleitet wird das Kinderprinzenpaar von einem bunten Gefolge: Nino Pagen, 5 Jahre; Elyas Nießen, 8 Jahre; Leonie Biedebach, 8 Jahre; Marin Androsch, 8 Jahre; Mio Sedlazek, 10 Jahre; Christian Biedebach, 11 Jahre. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Tilline im Festkomitee Alsdorfer Karneval: die zweijährige Emily Nießen.

Das Motto von Ole und Leonie: „Mit Marie Poppins, das ist doch klar, tanzen wir durch Alsdorf in diesem Jahr.“ Schon jetzt freuen sie sich auf Sonntag, 12. Februar, wenn der große Kinderzug durch Busch zieht.

(fs)