Würselen/Aachen: Kaninsberg: Ampel ist repariert

Würselen/Aachen: Kaninsberg: Ampel ist repariert

Die Ampelanlage an der vielbefahrenen Kreuzung Kaninsberg am Gewerbegebiet Aachener Kreuz ist bereits repariert. Sie war am Montagabend komplett lahmgelegt worden, nachdem gegen 21 Uhr ein Sattelzug einen Ampelmast umgefahren hatte.

Die Ampelanlage regelt die Verkehrsströme an der Kreuzung Stolberger/Oppener und Hauptstraße. Sie ist ein neuralgischer Punkt für die Verkehrsströme aus dem Nordkreis nach Aachen und aus Aachen zum Gewerbegebiet Aachener Kreuz.

Um weitere Gefahren auszuschließen, war der Ampelmast noch in der Nacht abgebaut worden. Am Dienstagmorgen hatte die Polizei die Verkehrsregelung an der Kreuzung übernommen.

Nach ersten Einschätzungen hatte es zunächst geheißen, die Reparatur der Anlage werde mehrere Tage in Anspruch nehmen. Doch bereits am Dienstagnachmittag gab es Entwarnung von der Polizei: Ampel läuft wieder!

Mehr von Aachener Zeitung