Kaninchenzüchter aus Würselen und Alsdorf stellen aus

Gemeinschaftsschau : Kaninchenzüchter aus Würselen und Alsdorf stellen aus

Züchter der Kaninchenzuchtvereine R 306 „Glück Auf“ Würselen und R 9 Broicher Siedlung (Alsdorf) stellten in einer in der Mehrzweckhalle in Bardenberg veranstalteten Gemeinschaftsschau zahlreiche Kaninchen zur Schau.

Dazu begrüßte Vorsitzender Hubert Tholen neben den erfolgreichen Züchtern auch zahlreiche interessierte Freunde der Kleintierzucht. Auch Vize-Bürgermeister Hans-Josef Bülles besichtigte die Schau. Kreisverbandsvorsitzender und Ehrenmitglied des Landesverbandes Hubert Tholen steckte für 25-jährige Treue zur Kaninchenzucht Uwe Tholen und Wolfgang Tholen (R306) die „Kleine Goldene Ehrennadel“ des Verbandes an. Für 20-jährige Mitgliedschaft wurde Uwe Hagedorn (R9), die Silberne Ehrennadel verliehen.

Bei der Jugend errangen Timo Hagedorn (R9) auf „Sachsengold“ und Pia Nacken (R306) auf „Hermelin Blauaugen“ mit 97 Punkten bzw. 65,5 Punkten die Landesverbandsmedaille der Jugend. 1. Jugendmeister wurde Timo Hagedorn auf „Sachsengold“ mit 290 Punkten, auf dem zweiten Platz landete Elisa Krings (R9) mit „Rhönkaninchen“ und 289,5 Punkte, auf den dritten Platz Pia Nacken mit „Hermelin Blauaugen“, und 288,5 Punkte. Bei den Senioren holte sich Franz Hagedorn auf „Lohkaninchen schwarz“ mit 97,5 Punkten die Landesverbandsmedaille. Außerdem belegte er in der Schau den ersten Platz, wobei er 484,5 Punkte auf seinem Konto verbuchte.

Mit einem Punkt Rückstand folgte ihm auf „Kleinchinchilla“ Hubert Tholen. In der Kategorie „3 besten 1,0“ siegte Hubert Tholen mit „Kleinchinchilla“ und 290,5 Punkten. Franz Hagedorn siegte im Wettbewerb „3 besten 0,1“ mit Lohkaninchen schwarz und 290,5 Punkten. In der Zuchtgruppe I siegte Pia Nacken mit „Hermelin Blauauge“ und 384,5 Punkte. In der Zuchtgruppe II war Franz Hagedorn mit „Lohkaninchen schwarz“ dreimal erfolgreich. Dritter wurde hier Hubert Tholen mit „Kleinchinchilla“.

In der Zuchtgruppe III siegte Peter Hagedorn mit „Kleinsilber blau“ und 386 Punkte, vor Uwe Tholen „Blaue Wiener“ mit 385,5 Punkte. Die Vereine R 306 und R 9 bedankten sich herzlich bei allen Helfern und Züchtern für die bei der Ausrichtung der Schau gewährte Unterstützung. Natürlich fand zum Schluss die Verlosung wieder großen Anklang.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung