Würselen: Jugendliche klauen Kennzeichen als Mutprobe

Würselen: Jugendliche klauen Kennzeichen als Mutprobe

Kennzeichen-Klau als Mutprobe: Zwei Jugendliche schraubten Montagnachmittag die Nummernschilder von drei parkenden Autos ab.

Am hellichten Tag begingen sie die tat auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes am Kaninsberg. Dort herrschte reger Einkaufsbetrieb - wenig verwunderlich war es also, dass Kunden die Polizei riefen, nachdem sie die beiden Langfinger entdeckt hatten.

Als die Beamten eintrafen, waren die 17-Jährigen gerade dabei, die Kennzeichen wieder anzuschrauben. Laut der Aussage der Jugendlichen handelte es sich um eine Mutprobe.

Die Beiden wurden ihren Eltern übergeben und müssen mit einer Strafanzeige rechnen.

Mehr von Aachener Zeitung