Jürgen B. Hausmann in der Alsdorfer Stadthalle 2019

„Jung, wat biste jroß jeworden!“ : Jürgen B. Hausmann präsentiert sein Programm

Seit 20 Jahren begeistert Jürgen B. Hausmann nun schon mit seinem wunderbaren Kabarett „direkt von vor der Haustür“. Jetzt feiert er Premiere mit seinem Jubiläumsprogramm „Jung, wat biste jroß jeworden!“ – natürlich in seiner Heimatstadt Alsdorf.

Der Auftritt findet am Freitag, 1. November, um 19 Uhr, in der Stadthalle Alsdorf, Denkmalplatz statt. Und weil ein Termin einfach nicht ausreicht, wenn Jürgen B. Hausmann in Alsdorf gastiert, tritt er am Samstag, 2. November, 20 Uhr, gleich noch einmal in der Stadthalle auf.

Herrlich überdreht und doch wie aus dem Leben gegriffen – Hausmann hat seine Beobachtungen und Erfahrungen wieder einmal in urkomische Anekdoten verpackt. Sein Kabarett entspringt direkt den Wohnzimmern, Vereinsheimen und Hobbymärkten unseres Landes, seine Figuren stammen aus der Familie, von nebenan oder laufen ihm zufällig über den Weg. Und die Reaktionen im Publikum offenbaren, dass sich wohl der ein oder andere wiedererkennt ...

Gerade darin liegt die große Stärke von Jürgen B. Hausmann. Denn dank seiner ausgezeichneten Beobachtungsgabe und seines Gespürs für Komik verwandelt der Kabarettist alltägliche Situationen und Menschen wie Du und ich in treffsichere, amüsante Geschichten und echte Originale. Oder verarbeitet sie in seinen herrlichen Gesangsnummern, bei denen ihn sein langjähriger musikalischer Partner Harald Claßen unterstützt.

Der Vorverkauf hat begonnen. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, und beim Kundenservice des Medienhauses, im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2, Aachen, erhältlich.

Mehr von Aachener Zeitung