Alsdorf: Josef Blisniewski neuer Vorsitzender des MGV Alsdorf

Alsdorf: Josef Blisniewski neuer Vorsitzender des MGV Alsdorf

Die vollzählig zur Jahreshauptversammlung des Alsdorfer Männergesangverein erschienen Mitglieder ließen durch die vom Vorsitzenden Rudi Wesner, Schriftführer Dieter Mommertz und Kassenwart Franz Jansen vorgetragenen Berichte das Jahr 2014 Revue passieren.

Herausragende Ereignisse waren drei Konzerte, die mit dem Partner, dem MGV Linden-Neusen, veranstaltet wurden. Auch Chordirektor ADC Heinz Dickmeis hob die seit vier Jahren bestehende gute Zusammenarbeit hervor. Der einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählte Josef Blisniewski dankte seinem Vorgänger, Rudi Wesner, für zwölf Jahre erfolgreiche Tätigkeit.

Die Kontinuität der Vereinsführung wird erhalten, weil der neue Vorsitzende dem Vorstand schon lange angehört und der übrige Vorstand im Wesentlichen weiter besteht: Stellvertretender Vorsitz Karl-Peter Schröder, Schriftführer Hans Dieter Mommertz, Kassenwart Franz Jansen, Archivare Willi Plum, Willi Grysar, Beisitzer Ingo Kroker, Rudi Wesner, Heinz Leisten, Franz Schmitz.

Neben dem Jahreskonzert im Oktober steht eine Chorreise in die Partnerstadt Henningsdorf an. Eine Führung durch das Energeticon, in dem der MGV seit vier Jahren Konzerte veranstaltet und ein Besuch der Awacs-Air-Base sorgen für Abwechslung.

Herausragender Punkt der Jahreshauptversammlung waren die Ehrungen von Peter Cardaun für 40 Jahre Zugehörigkeit und Willi Grysar für 50 Jahre und viele Jahre Vorstandstätigkeit. Chordirektor ADC Heinz Dickmeis wurde gedankt für 25 Jahre Chorleitertätigkeit.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung