1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Jin Shin Jyutsu: Kunst, sich selbst zu helfen

Herzogenrath : Jin Shin Jyutsu: Kunst, sich selbst zu helfen

Das Bildungswerk St. Willibrord in Merkstein lädt herzlich ein zu einem Kurs in der Harmonisierungskunst Jin Shin Jyutsu.

Dieser beginnt am Donnerstag, 28. August, um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Willibrord, Willibrordstraße 9 in Herzogenrath-Merkstein unter der Leitung von Jin Shin Jyutsu-Praktikerin Gerda Schreurs-Poweleit aus Herzogenrath.

Selbstheilkraft

Jin Shin Jyutsu ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie in unserem Körper. JSJ bringt Ausgeglichenheit ins Energiesystem, fördert dadurch Gesundheit und Wohlbefinden, stärkt die eigene Selbstheilkraft.

Nur mit Hilfe unserer Hände und unseres Atems wird körperliche, seelische und geistige Vitalität wieder hergestellt, verbessert und stabilisiert. Gedanken, Gefühle und physische Zustände kommen wieder ins Gleichgewicht; die ureigenste Lebensenergie beginnt erneut zu fließen und verteilt sich im ganzen Organismus. Jin Shin Jyutsu ist eine wertvolle und bedeutsame Ergänzung zu herkömmlichen Heilmethoden, da es eine tiefe Entspannung bewirkt und die Auswirkungen von Stress mindert.

Gerda Schreurs-Poweleit unterrichtet Jin Shin Jyutsu als Hilfe zur Selbsthilfe. Jeder Mensch kann diese Kunst erlernen, sich selbst helfen und regenerieren. Die Praxisleiterin begleitet mit JSJ auch Menschen in Einzelberatung, auch zusätzlich zur Medizin und als Gesundheitsvorsorge im täglichen Leben.

Anmeldungen tätigen und nähere Auskünfte erhalten können Interessenten bei der Kursleiterin, 02406/925366; E-Mail: mailto:gg.lichtwege@freenet.de.