Nordkreis: Jetzt hat der „Voll-Taff“-Fanclub in Ofden auch ein Zuhause

Nordkreis: Jetzt hat der „Voll-Taff“-Fanclub in Ofden auch ein Zuhause

Sie haben die alten Sachen drauf, bewegen sich aber auch ganz sicher durchs neue Repertoire an Schlagern, Rock und Pop oder Country. Die vor einem Jahr gegründete Cover-Band „Voll Taff“ zieht mit ihrer Musik.

Deshalb bildete sich der Fan-Club der Band auch nicht zufällig: „Wir haben 150 Leute in unserem Fan-Club. Darauf sind wir schon sehr stolz“, sagt Bassist Helmut Zantis. Um ihnen ein Zuhause zu geben, richtete die Band — neben Zantis gehören Gitarrist Sven Priebe, Sängerin Vanessa Jerzykowski und Keyborder Heinz Henot dem Ensemble an — jetzt in der Anlage des Kleingärtnervereins „Am Kiesacker“ in Ofden das Klubheim ein.

Dort werden neben regelmäßigen Treffen der Anhängerschaft künftig auch zusätzliche Konzerte der „taffen“ Band ausgerichtet. Bereits am Sonntag, 20. Juli, spielt das Quartett, das sich aus einer Alsdorfer Instrumentalband rekrutierte, am Nachmittag. Darauf freut sich auch Gerd Henot, der den Fan-Klub aus der Taufe hob und Erster Vorsitzender ist.

(mas)
Mehr von Aachener Zeitung