Nordkreis: Jazz-Quartett und Lonneke Beersma sorgen für gute Stimmung

Nordkreis: Jazz-Quartett und Lonneke Beersma sorgen für gute Stimmung

Aufgrund des Wetters wurde „Jazz im Garten“ vom Biergarten ins Foyer der Stadthalle verlegt. Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Mit einer feinen Mischung unterhielt die Band „Echoes of Nawlins Jazzband“ das Publikum, welches an langen Tischreihen Platz genommen hatte.

<

p class="text">

Die vier Musiker Hans Peter Schüller (Piano, Vocals), Danh Thai (Saxophon), Johannes Vos (Bass) und Gerd Breuer (Drums) brachten die Musik nicht im historischen Gewand auf die Bühne, sondern so, wie diese Musik heute lebt. Sie mixten den traditionellen Sound von New Orleans mit Soul, Pop, Funk und einigem mehr. Immer wieder war zu beobachten, dass die funkigen Grooves bei den Gästen in die Beine ging, denn diese wippten im Takt mit. Zu einigen Liedern hatte sich das Quartett eine weibliche Stimme zur Unterstützung mitgebracht: Lonneke Beersma. Die Begeisterung der Musiker übertrug sich auf das Publikum.