Jubilare im Mittelpunkt: Invaliden- und Seniorenverein Alsdorf-Mitte feiert 63. Stiftungsfest

Jubilare im Mittelpunkt : Invaliden- und Seniorenverein Alsdorf-Mitte feiert 63. Stiftungsfest

Vorsitzender Jürgen Maubach freute sich über das große Interesse am 63. Stiftungsfest des Invaliden- und Seniorenvereins Alsdorf-Mitte „Anna“ im Saal des Castor-Haus. Unter den Gästen waren auch Vize-Bürgermeister Heinrich Plum, die Ehrenmitglieder Gisela Meyer und Hans Vorpeil sowie der stellvertretende Seniorenbeauftragte Tim Krämer.

Besonders freute sich Maubach über eine Delegation des befreundeten Senioren-Clubs aus Alsdorfs Partnerschaftsstadt Hennigsdorf. Plum lobte die Aktivitäten des Invaliden- und Seniorenvereins.

Im Mittelpunkt des unterhaltsamen Nachmittages mit Alleinunterhalter „Romantic Melodies“ standen die Jubilare.Zu Ehrenmitgliedern wurden Peter Schneiderwind, Josef Sobotka, Detlef Hartmann und Hildegart Alert ernannt. Seit zehn Jahren Mitglied sind: Gerhard Felkel, Marlene Heine, Irene Henke, Anneliese Jakobs, Claudia Klein, Marianne Lavric, Herbert Nüsser, Heinz Prohl, Maria Prohl, Heinz Thumm.

Seit 15 Jahren im Verein sind: Maria Gerlach, Martha Krolczik und Monika Suchomel. 20 Jahre: Franz-Josef Altdorf, Johanna Altdorf, Herbert Heinrichs und Rosalie Werner. Ihr Silberjubiläum feiern: Wolfgang Allelein, Luise Barbian, Margot Schade und Peter Schneiderwind. 35 Jahre Mitglied: Manda Krznanic und nunmehr 40 Jahre: Christa Vorpeil.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung