Ingrid Kühne präsentiert ihr neues Programm 2018

Im Alten Rathaus : Ingrid Kühne stellt ihr neues Programm in Würselen vor

Ingrid Kühne trifft mit ihrem neuen Comedy-Programm „Okay - mein Fehler“ sowohl bei Frauen als auch bei Männern genau ins Schwarze. „Als Frau bist du alles Schuld“, sagt sie und erzählt witzige Anekdoten von ihrem Familienleben.

Damit kann sich wohl jede Mutter identifizieren: Ein verlegter Schlüssel von Mann Ralf, ein Wäschekorb wo die Wäsche nur drauf-, statt rein gelegt wird von Sohn Sven.

Jetzt stellte Kühne ihr Programm in Würselen vor. Die Stimmung im Alten Rathaus hätte nicht besser sein können. Viele Gäste waren bereits von Kühnes erstem Programm begeistert und wollen sich nun den erneuten Auftritt nicht entgehen lassen.

Die 50-jährige Komikerin aus Kerken begann bereits als Jugendliche ihre Karriere auf verschiedenen Karnevalsbühnen, auf denen sie auch jetzt noch regelmäßig steht. 2015 startete sie mit ihrem ersten Solo-Programm „Wie war das no(ch)rmal“ in ausverkauften Hallen ihre erste Deutschlandtour.

Bei ihrem neuen Programm hat sie sich die Frage gestellt „Was interessiert die Leute? Was wollen sie sehen?“ und mit Geschichten über Mann, Sohn und Eltern kann sich wohl fast jeder identifizieren. Nicht nur die Frauen fühlen sich hier verstanden, auch die Männer finden sich in ihrem Programm wieder. Hier ist für jeden etwas dabei und Bauchschmerzen vor Lachen sind vorprogrammiert. Immer wieder stellt Kühne fragen ins Publikum und man hat das Gefühl, sie spricht mit einer Freundin: „Wir sind ja unter uns“, sagt sie.

Bis 2020 tourt sie durch ganz Deutschland, davon sind viele Termine schon ausverkauft. Wer Ingrid Kühne in der Region sehen möchte, kann das zum Beispiel im März in den Aachener Kurparkterassen oder im Mai in Düren. Weitere Infos und Tickets gibt es unter https://www.ingrid-kuehne.de

(lgob)
Mehr von Aachener Zeitung