Aachen: Im Streit Messer gezogen und zugestochen

Aachen: Im Streit Messer gezogen und zugestochen

Nach dem Streit vor einer Diskothek in der Pontstraße musste am frühen Sonntagmorgen ein 24-jähriger Mann aus Würselen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Offenbar war es innerhalb einer größerer Personengruppe zu einer Auseinandersetzung gekommen. In deren Verlauf hatte ein noch nicht bekannter Mann ein Messer gezogen und zwei Mal auf den 24-Jährigen eingestochen. Er erlitt zwei Stichwunden, die sofort behandelt werden mussten.

Über die Hintergründe der Tat gibt es bisher keine genauen Erkenntnisse.

Mehr von Aachener Zeitung