Alsdorf: Im Märchenwald, da geht es richtig rund

Alsdorf: Im Märchenwald, da geht es richtig rund

Das war ein schöner Tag besonders für Joel Heinrich und Michèle Lindstrot. Die Abteilung Kinderkarneval im Festkomitee Alsdorfer Karneval proklamierte die beiden jungen Jecken zu Tollitäten. Als Kinderprinz Joel I. und Kinderprinzessin Michèle werden sie in dieser Session das Zepter schwingen.

Das altersgemischte Narrenvolk bereitete den beiden in der Stadthalle einen herzlichen Empfang. Prinzenkette, Prinzenkappe, Zepter und Stadtschlüssel: Die Insignien für die Herrschaft wurden von Festkomitee-Präsident Klaus Mingers, Vorjahres-Kinderprinz Tom Luca Weidinger und Bürgermeister Alfred Sonders überreicht.

Nachdem Prinz Joel I. alles zur Ausübung seines Amtes hatte, bewiesen er und Lieblichkeit Michèle in der gemeinsamen Ansprache, dass sie für die Session gerüstet sind. Anschließend verzauberten der 12-jährige Prinz, die 13-jährige Prinzessin und ihre Crew mit einem Bühnenspiel getreu dem Motto: „Wir feiern laut und bunt, im Märchenwald da geht es rund!“

Die Gefolgekinder Fabian Bautz, Anna-Lena Becker, Roman Biedebach, Calvin-Sean Bube, Fabienne Frey, Gina Heinrich, Chantall Heran und Laura-Jolie Jansen mimten Zwerge, Kobolde, Hexen und Feen. Ihre Aufwartung machten dem Kinderprinzenpaar unter anderem das Stadtprinzenpaar Hans II und Sarah (Peters) und das Kellersberger Grafenpaar Heinz-Bert I. und Silvia (Schieren).

Als Highlight lockte im Rahmenprogramm, durch das Kinderpräsident Darius Groth führte, der Zauberer und Ballonkünstler Magic Peter. Zudem gab es Tanz- und Musikdarbietung von Mariechen und Kindergartenkindern.

(dag)
Mehr von Aachener Zeitung