Herzogenrath: Hofcafé öffnet für Senioren

Herzogenrath: Hofcafé öffnet für Senioren

Der ausdrückliche Wunsch der Merksteiner Senioren ist in Erfüllung gegangen: Das Hof-Café im Streiffelder Hof hat ab sofort jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 10 bis 12 Uhr seine Pforten geöffnet.

Vor etwa drei Monaten hatten die Senioren beim Merksteiner Bürgerforum darum gebeten, Räumlichkeiten für einen regelmäßigen und ungezwungenen Austausch bereitzustellen. „Die meisten Treffmöglichkeiten für Senioren werden von Vereinen organisiert, die nicht immer für alle offen sind”, erklärt Ratsmitglied Helmut Königs. „Beim Hof-Cafe müssen sich die Besucher aber nicht gebunden fühlen. Stattdessen steht der Wunsch nach Gesellschaft im Vordergrund.”

Die Anfrage im Bürgerforum wurde von der Stadt sofort aufgegriffen und mit dem Saal im Jugendtreff Streiffelder Hof direkt ein passender Raum gefunden. In den ersten drei Monaten übernimmt das Koordinationsbüro „Rund ums Alter” die Organisation des regelmäßigen Treffpunktes, danach soll das Hof-Cafe in Eigenregie von ehrenamtlichen Helfern geleitet werden.