Würselen: Hobbymaler Frans von Vlimmeren stellt Werke im Haus Serafine aus

Würselen: Hobbymaler Frans von Vlimmeren stellt Werke im Haus Serafine aus

Der Hobbykünstler Frans von Vlimmeren stellt seine Bilder derzeit im Seniorenhaus Serafine, Helleter Feldchen 51, aus. Mit einer kleinen Feier ist die Ausstellung eröffnet worden. Vlimmeren ist in dem Haus kein Unbekannter.

Seit 2011 arbeitet er dort als Ehrenamtlicher, unternimmt Ausflüge mit den Bewohnern, wirkt bei Feiern und begleitet die alten Menschen. Außerdem hat er schon einmal seine Malereien in dem Haus gezeigt. Diesmal sind 86 farbenfrohe Öl- und Aquarellgemälde zu sehen. Dekorative Blumenbilder ringen Farbe in Foyer und Flure des Hauses, außerdem zeigt Vlimmeren Schiffe, Boote und Küstenszenen. Eins seiner Themen sind Kirchen.

So hat er eine Wallfahrt nach Moresnet künstlerisch begleitet. Der 71-jährige Vlimmeren stammt aus den Niederlanden, ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. 1968 kam er aus beruflichen Gründen nach Aachen, arbeitete dort als Fernfahrer und später als Koch. Heute lebt er in Würselen ganz in der Nähe von Haus Serafine, wo er ein gern gesehener Gast ist. Jeder kann seine Bilder dort noch bis zum 8. Mai betrachten. Das Haus ist immer von 8 bis 21 Uhr offen.

Mehr von Aachener Zeitung