Herzogenrath: Hilfsaktion „Kindermahlzeit” lädt zum großen Sport- und Spielfest

Herzogenrath: Hilfsaktion „Kindermahlzeit” lädt zum großen Sport- und Spielfest

Damit nach dem Sommerurlaub die ganze Familie noch einmal etwas zusammen unternehmen kann, bevor der Schulalltag wieder beginnt, lädt die „Kindermahlzeit” in diesem Jahr am letzten Feriensamstag zum großen Sport- und Spielfest ein. Am 28. August ab 13.30 Uhr - vorher können also bequem noch die Wochenend-Einkäufe getätigt werden - herrscht im Waldstadion des SuS Herzogenrath am Fuchsberg wieder buntes Treiben im Dienste des guten Zwecks.

Denn die Hilfsaktion „Kindermahlzeit” sorgt in Kooperation mit der Caritas-Familienservicestelle „Moliri” dafür, dass kein Kind ohne warme Mahlzeit in Kindergarten oder Schule gehen muss.

Vertreter vieler Herzogenrather Sportvereine sind in die Organisation eingebunden und würden sich freuen, wenn viele, viele Familien das Angebot im Sinne solidarischer Hilfe annehmen würden.

Die Veranstalter haben sich neben dem Sponsorenlauf, bei dem die Kleinsten immer besonders viel Spaß haben, viel Neues einfallen lassen.

So ist aus dem Roda-Cross der Roda-Paarlauf geworden. Und der geht so: Jeder Lauflustige sucht sich einen Partner, in verschiedenen Wertungsklassen - Frauen-Männer-Mixed, Jungen-Mädchen-Mixed (bis 14 Jahre) oder Familie (Oma-Enkelin, Vater-Sohn etc.) - laufen die Teilnehmer eine halbe Stunde lang abwechselnd jeweils eine Runde durchs Stadion.

Das Startgeld für den guten Zweck beträgt sechs Euro pro Paar. Was zählt, ist die Freude am Sport und daran, gemeinsam anderen Menschen helfen zu können.

Daneben gilt es natürlich auch, der DJK Jung Siegfried, den AZ-/AN-Wanderpokal streitig zu machen. Dazu sind wieder Teams aus Vereinen, Firmen, Familien, Institutionen und Nachbarschaften eingeladen, zu beweisen, wie gut sie kooperieren und was sie gemeinsam alles leisten können.

Was sie dazu leisten müssen, ist noch eine Überraschung. Nur eines sei verraten: Jede Menge Gaudi ist garantiert! Darüber hinaus gibt es Kinderbelustigung, Kakao, Kaffee, Kuchen, Kartoffelpuffer und weiteres Leckeres sowie für die Mamas und Papas ein frisch gezapftes kühles Bierchen.

Wer Anregungen und Fragen hat oder bei den Vorbereitungen respektive im „Kindermahlzeit”-Team mitmachen will, kann sich an ichbindabei@kindermahlzeit-herzogenrath.de wenden. Jeder ist willkommen.

Mehr von Aachener Zeitung