1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Hilfe in der Not: Rettungspunkte im Wurmtal

Kostenpflichtiger Inhalt: Würselen : Hilfe in der Not: Rettungspunkte im Wurmtal

Ein Herzinfarkt beim Spaziergang, ein verstauchter Fuß beim Nordic-Walken oder eine gefährliche Rauchentwicklung - auch wenn heutzutage wohl kaum noch jemand ohne Handy aus dem Haus geht, fällt es nicht leicht, bei Notfällen im Wald Hilfe zu rufen, da man oft den Ort nicht genau definieren kann, an dem man sich gerade befindet.

eueN pgtsRtuennektu, edi zjett ucah im rtluaWm tieghnctreie e,wurnd seonll ised ab otsfor eelchinet.rr saD nov dre bSgrtelreo aFrim dcnaItoen nclewtkeiet mteSys brseati fau dre zu änwheelnd ueontmfumNrr 121, ied bie den rltKilsieseelet hfg,täsacul dun nriee uz dnneneenn ivdilnudnelei felorefZgni.f hAndna edrre nknnöe ide eerRtt edn trdStoan hcua nshrbieetegürcredzn csaehanmu ndu iztgeel lifeH afu nde gWe eirnng.b

D„as ingtbr ihtnc urn etiVelor frü nuhroglE uheecnsd ,ecWsh“arulbde atgs erftineRiörsrve eansunS o,hGed e„nndsro im neSni sed trethzcuisbAess auch für mneei titbreeMra“.i ahcN red nsalItlnotai enesi esidlhSc an ieemn gtu rbniscteah Pntuk, irwd ensi taodStnr tmi dme iadP arfrtioo,tgef enerägznd eseni nDeta stmleit iesen -kRe-usens(QoC-Qeoni-stueRpdkPc) gomaunmeenf und ieolnn retdik uaf eein rltneaze eeIrt-Pntrmtanolft etwittgielee.er oS osnlel piThlrfeep nud gsrwnlceheuenV ncussheseolasg nwee.dr reD sletbiefzahnE ürf dei seeanusttmtRg iwdr aus edresi etankabnD ursaeh teuester.g Die tReert nahrtlee je hnca eccrntisheh Atsgtnasutu eid dnnheecntspree SeGa-tnDP roed enie traeugscudke Kt.rea

shlbtSeerhiharice tsi red irBfgfe nnRt„ketugsp“ut uaf dme hdlcSi uhca ufa niidhNelds,räce sanrczöihFs udn hnlsicgE ezh,eeitvcnr ad ertuNfo per Motbilfleoen je cnah eNzt im nlduAas eneeghin eönn.nk asD Stmyse tsi noef,f dun erewtei aerPnunmrntkmeo nennök ihsc ezerjeidt n.elenchaisß nEi ezeihrcVnsi reall bhiser nhetctieiegern tRkgnsneptteuu hacu büer dsa trlWuma shunai esowi twereie fonsI igtb es uetrn ...wtsuweurtignftnepnkow