Schützenwesen: Herzogenrather Stadtkönig ermittelt

Schützenwesen : Herzogenrather Stadtkönig ermittelt

Bei angenehmen Temperaturen ermittelten die Schützen-Majestäten der Stadt Herzogenrath auf der Anlage der St.-Sebastianus-Schützen Berensberg-Rumpen ihre neuen städtischen Würdenträger.

Herzlich willkommen hießen Vorsitzender Franz-Josef Jünger und Hans-Josef Rick die Majestäten aus dem Stadtgebiet. Den Ehrenschuss feuerte Bürgermeister Christoph von den Driesch ab.

Auch beim Wettstreit um den Titel des Stadtkönigs stellten die Kontrahenten ihre Treffsicherheit unter Beweis. Mit dem 248. Schuss in der 42. Runde holte der König der St.-Benno-Schützen Hofstadt, Stefan Steffes, den Vogel herunter. Der Nachwuchs ermittelte ebenfalls seinen Würdenträger. Kaan Hansen von den St.-Martinus-Schützen Kohlberg wurde mit dem 39. Schuss in der 13. Runde Stadtschülerprinz. Stadtprinz wurde Rene Dietrich mit dem 72. Schuss in der 36. Runde von den St.-Martinus-Bogenschützen Klinkheide. Das 3er-Mannschaftsschießen gewann die II. Mannschaft der St.-Sebastiani-Schützenbruderschaft Kohlscheid mit 18 Treffern, vor der 1. Mannschaft mit 17 Treffern. Den dritten Platz belegte St. Martinus Klinkheide II mit 15 Treffern.

Den neuen Würdenträgern gratulierte Bürgermeister Christoph von den Driesch und überreichte dem Stadtkönig Stefan Steffes die Tafel. Die Auslosung ergab, dass im nächsten Jahr die St.-Martinus-Schützenbruderschaft Kohlberg Gastgeber der Stadtmeisterschaft 2020 ist.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung