1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Wählvereinigung Unabhängige Bürgerliste in Herzogenrath

Gründungsversammlung in Herzogenrath : Wählervereinigung Unabhängige Bürgerliste aus der Taufe gehoben

„Unsere Basis ist mit der Gründung der Wählvereinigung Unabhängiger Bürgerliste Herzogenrath (UBL) gelegt. Unser Ziel ist es, bei den Kommunalwahlen 2020 mit einer eigenständigen Liste und mit Kandidatinnen und Kandidaten ein allen Wahlkreisen anzutreten“, so der auf der Gründungsversammlung für drei Jahre gewählte Vorsitzende Bruno Barth.

Dem vierköpfigen Vorstand gehören weiterhin Margo Neffke als stellvertretende Vorsitzende, Ute Kurig als Kassiererin und Tatjana Krampitz als Schriftführerin an. Komplettiert wird das Vorstandsteam von den beiden Revisoren Dr. Klaus Schillings und Hartmut Prast. Außerdem wurde bei der Versammlung die Satzung der Stadtpartei UBL beschlossen.

Die nächste Aufgabe des Vorstands und der 15 Gründungsmitglieder wird die programmatische Ausarbeitung eines kommunalpolitischen Programms sein – fußend auf der bisherigen Arbeit der kleinen UBL-Fraktion im Stadtrat. Dazu wurden Arbeitsgruppen gebildet. Eine besondere Betonung wird darauf liegen, dass dies unabhängig von irgendwelchen „Vorgaben von Parteioberen“ speziell abgestimmt auf die Interessen der Herzogenrather Bevölkerung geschieht. Zeitnah soll auch eine eigene Homepage und eine facebook-Seite entwickelt werden.

„Wir sehen sehr zuversichtlich in unsere Zukunft“, so dass Fazit der Vorstandsmitglieder am Ende der Gründungsversammlung. Bürgerinnen und Bürger können sich mit Anregungen und Vorschlägen gerne an die UBL wenden; auch zusätzliche Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind nach wie vor willkommen.

Kontakt über den Vorsitzenden: brunobarth@web.de oder 02406/5702.