St.-Benno-Schützenbruderschaft: Vogelschuss in Hofstadt 2019

St.-Benno-Schützenbruderschaft : Neue Majestäten in Hofstadt umjubelt

Die St.-Benno-Schützenbruderschaft Herzogenrath-Hofstadt 1898 hatte zum Schüler-, Prinzen- und Königsvogelschuss auf der Schützenwiese in Hofstadt eingeladen.

So viele Besucher hatten wir schon lange nicht mehr, freute sich Schriftführerin Yvonne Paland-Braun.

Begonnen wurde mit den Schülerschützen. Schülerprinz wurde der zehnjährige Luca Gillißen, der in der 15. Runde mit seinem 9. Treffer den Vogel herunterholte. Tagesbeste: Lea Spiertz mit 13 Treffern in 15 Runden. 1. Ritter: Lea Spiertz, 2. Ritter: Leni Klassmann, 3. Ritter: Samantha Nießen. Bei den Jungschützen holte sich den Titel „Prinzessin“ Kim Grunewald, sie ist 15 Jahre alt und war mit ihrem 11. Treffer nach anstrengenden 39 Runden erfolgreich; Tagesbeste: Kim Grunewald, 11 Treffer, 1. Ritter: Kim Grunewald, 2. Ritter Hannah Klassmann, 3. Ritter: Maria Walmanns.

Am Nachmittag ging ein Festzug begleitet vom Instrumentalverein Herbach durch den Ort, die anschließend auf der Schützenwiese ein Platzkonzert gaben. Die Alt-Schützen brauchten bis 21.30 Uhr, da konnte Lars Häring mit seinem 15. Treffer in der 23. Runde zum ersten Mal die Königswürde erringen, als Königin wird seine Frau Jenny proklamiert. Das Schützenfest wird vom 16. bis 18. August gefeiert.

(Foto/Text fs)
Mehr von Aachener Zeitung