1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Abenteuerspielplatz: Niedrigseilparcours, Feuerstelle und Kletterfelsen

Abenteuerspielplatz : Niedrigseilparcours, Feuerstelle und Kletterfelsen

Bald soll wieder munteres Treiben herrschen auf dem Abenteuerspielplatz Broichbachtal in Herzogenrath. Jung und Alt sind eingeladen.

Der Abenteuerspielplatz Broichbachtal ist wieder mit einer hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeiterin des Stadtjugendamtes Herzogenrath besetzt: Lilian Nießen-Timmermans will das Areal neu beleben und ihm zusammen mit Jugendlichen ein neues Gesicht geben. Der Platz bietet zahlreiche Spielmöglichkeiten und auch Plätze zum Verweilen an. Neben einer Vielzahl von Spielsachen verfügt der Abenteuerspielplatz über einen Niedrigseilparcours, eine Feuerstelle, einen Kletterfelsen, einen Sandkasten und vieles mehr. Das Ziel von Lilian Nießen-Timmermans ist es, den Abenteuerspielplatz zusammen mit den jungen Besucherinnen und Besuchern stetig weiter zu entwickeln und auf das einzugehen, was Kinder und Familien interessiert, spannend finden oder auch entdecken möchten: „Ganz wichtig dabei ist, dass Kinder auch mal schmutzig werden dürfen. Daran sieht man, dass sie Spaß hatten.“

Damit der Abenteuerspielplatz, der hinter dem Hallenbad Herzogenrath-Mitte „versteckt“ ist, präsenter wird, soll eine neue Beschilderung angebracht werden, die es leichter machen soll, den in der Natur schön eingebetteten Platz zu finden.

Der Abenteuerspielplatz ist dienstags und donnerstags von 14 18 Uhr und in zweiwöchentlichem Wechsel auch sonntags in diesem Zeitraum geöffnet. Der nächste Sonntag ist der 21. August.

Für 2023 ist geplant, dass auch wieder erlebnisreiche Ferienspiele auf dem Abenteuerspielplatz stattfinden. Weitere Informationen: www.jugendarbeit-herzogenrath.de