Neue Fahrzeuge für die Herzogenrather Feuerwehr

Eingeweiht : Für 810.000 Euro Fahrzeuge für die Feuerwehr angeschafft

Im Rahmen der Fronleichnamsfeier der Kohlscheider Pfarrgemeinde „Christus unser Friede“ wurden zwei neue Fahrzeuge der Feuerwehr Herzogenrath durch Pfarrer Rainer Thoma und Pfarrer Ralf Schlösser gesegnet.

Für die beiden Einsatzfahrzeuge mussten insgesamt 810.000 Euro aufgebracht werden, damit macht die Stadt Herzogenrath einen weiteren wichtigen Schritt zur Modernisierung des Fuhrparks ihrer Feuerwehr“, sagte Bürgermeister Christoph von den Driesch.

Der stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Markus Albert, freute sich, dass die Schlagkraft der Wehr nunmehr erhöht werden konnte. Mit der Indienststellung der neuen Fahrzeuge werden aber auch zwei „alte“ Einsatzfahrzeuge in den Ruhestand geschickt. Beide Fahrzeuge sind aus den 1990er Jahren.

Das neue Wechselladerfahrzeug rollt ab sofort im Fuhrpark der hauptamtlichen Wache. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20, welches sowohl für den Brandeinsatz als auch für die Technische Hilfeleistung geeignet ist, ist beim Löschzug Kohlscheid stationiert.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung