Gegen zwei Autos geprallt: Mehr als 20.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Gegen zwei Autos geprallt : Mehr als 20.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Über 20.000 Euro Sachschaden und zwei leicht verletzte Autofahrer: Das war die Bilanz nach einem Unfall am Sonntagvormittag in Herzogenrath.

Gegen 10.30 Uhr am Sonntagvormittag war ein 37-Jähriger auf der Bierstraße in Herzogenrath Richtung Alsdorf unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 60 prallte er gegen ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto und geriet mit seinem Fahrzeug in Schräglage. In Folge dessen stieß er mit einem weiteren Fahrzeug, diesmal auf der Gegenfahrbahn entgegenkommend, zusammen – das Auto kippte endgültig um. Die Unfallbeteiligten wurden dabei aber nur leicht verletzt.

Die beiden völlig zerstörten Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 20.000 Euro. Dem 37-jährigen Unfallverursacher wurde zudem Blut entnommen, da laut Polizei der Verdacht auf Drogenkonsum bestand.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung