IGBCE Merkstein ehrt Jubilare 2019

IGBCE Merkstein : Die Treue zur Gewerkschaft wird belohnt

Die Ortsgruppe Merkstein der Industrie-Gewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IGBCE) kann sich bei ihren vielseitigen Aktivitäten auf zahlreiche langjährige Mitglieder stützen.

Die Treue der Mitglieder zu ihrer Ortsgruppe fand ihren Ausdruck beim Jubiläumsabend, bei dem gleich 28 Jubilare zur Ehrung anstanden.

Vorsitzender Bulkan Ersoy, der 20 Jahre lang die Geschicke der Ortsgruppe leitet, teilte dabei mit, dass er aus familiären Gründen für eine Wiederwahl im nächsten Jahr nicht mehr zu Verfügung stehen werde. Dann begrüßte er im Lokal „Bei Melanie“ viele Mitglieder, den Festredner des Abends, EU-Parlamentarier Dennis Radtke (CDU), sowie den stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein (SPD) in der geselligen Runde. Er hob hervor, dass es bei diesem Fest „1260 Mitgliedsjahre“ zu feiern gelte.

In seiner Festrede lobte Dennis Radtke die Ortsgruppen: „Sie erfüllen noch heute eine wichtige Funktion.“ Der stellvertretende Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein übermittelte Grüße von Rat und Verwaltung.

Im Fokus standen die Ehrungen der Jubilare die Vorsitzender Bulkan Ersoy, Dennis Radtke, Dr. Fleckenstein und die Vorstandsmitglieder Brunhilde Kopania, Reinhold Atzenbeck und Günter Schneider vornahmen. Geehrt wurden für 25 Jahre: Jürgen Dahlmanns, Gabi Heinen, Dieter Holz, Ralf Janorschke, Josef Kogel, Dieter Langen. 40 Jahre: Ahmet Bas, Bury Dreuw, Detlef Erkens, Aydin Güler, Martina Klisch, Jürgen Möschler, Davut Yilanci. 50 Jahre: Aziz Aslan, Hans Dieter Cordewiner, Maria Elsner, Hueseyin Erdem, Klaus Kellner, Gerd Meißner, Wolfgang Mohnen, Werner Prast, Arnold Kasper, Josef Theil, Niyazi Yilmaz. 70 Jahre Franz Alexnat, Alois Classen, Mathias Leitz, Günter Tetzner. Posthum wurden Alfred Pascher und Günter Müller geehrt, die Angehörigen nahmen die Ehrung in Empfang.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte DJ Wolfgang Lux. Das Showprogramm eröffnete die Kindertanzgruppe des „TSC Merkstein“, anschließend zeigte die Showtanzgruppe der KG „Tröter Pötzer Jonge“ aus Alsdorf ihr Können. Am späten Abend trat Bauchtänzerin „Gudrun“ auf. Am Ende einer gelungenen Jubilarfeier gab es eine Verlosung.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung