Herzogenrath: Verbandsmeisterschaftsschießen mit guten Ergebnissen

St. Sebastianus-Bogenschützen : 52. Verbandsmeisterschaftsschießen mit guten Ergebnissen

Der Landesverband der Armbrustschützen war Ausrichter des 52. Verbandsmeisterschaftsschießen 2019. Gastgeber war die St. Sebastianus-Bogenschützen Bruderschaft Aachen-Hörn.

Teilnehmen konnten die Vereinsmeister der Jung- und Altschützen jeder Bruderschaft im Landesverband und je zwei weitere Schützen für das Mannschaftsschießen.

Anwesend waren 17 Bruderschaften, so dass rund 68 Schützen zum Wettkampf um die Meisterschaften anraten. Geschossen wurden fünf Runden mit der Armbrust auf eine Klappscheibe von 10 cm Durchmesser, die auf einer Vogelstange in Höhe von fast 30 Meter montiert bzw. sieben Meter bei den Schülern, war. Hierbei muss der Schütze die Klappe voll treffen, damit die Klappscheibe sich überschlägt und als Treffer gewertet werden kann. Folgende Sieger wurden ermittelt: Verbandsmeister der Schülerschützen wurde Pia Kärger von St. Sebastianus Herzogenrath-Afden mit zwei Klappen.

Den 2. Platz belegte Lena Pluymackers, St. Sebastianus Aachen-Hörn, und den 3. Platz Niklas Lemm, St. Sebastianus Merkstein. Verbandsmeister der Jungschützen wurde nach fünf Runden Justin Smolarek, St. Sebastianus Herzogenrath-Afden mit zwei Klappen. Verbandsmeister der Altschützen wurde nach fünf Runden in der 2. Kabelrunde Stefan Albinus, St. Josef Bogenschützen Aachen-Forst mit drei Klappen. Verbandsmannschaftsmeister wurde nach fünf Runden die Mannschaft von St. Josef Bogenschützen Aachen-Forst mit den Schützen Stefan Albinus, Stefan Lübcke und Patrick Albinus.

Tagesbester Schütze ist Stefan Albinus von St. Josef, Aachen-Forst mit vier Klappen. Alle Sieger wurden mit einem Erinnerungsorden oder Pokal und Urkunde durch den 2. Bundesmeister Fritz Heitmann St. Martinus Kohlberg ausgezeichnet. Die Schießleitung hatten Fritz Heitmann, Christine Formanns, Walter Formanns, Thorsten Knops und Jack Penners übernommen. Das 53. Verbandsmeisterschaftsschießen wird im September 2020 bei der St. Vincenz Bogenschützen – Gesellschaft Niederforstbach ausgerichtet.

(fs)