1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Treffpunkt August-Schmidt-Platz: Herzogenrath lädt zum ersten Weinmarkt nach Merkstein

Treffpunkt August-Schmidt-Platz : Herzogenrath lädt zum ersten Weinmarkt nach Merkstein

In der Stadt Herzogenrath wird kräftig an der Aufenthaltsqualität für Bürgerinnen und Bürger gearbeitet. Ein neues Angebot gibt es jetzt in Merkstein.

Parkbänke für das Naturerlebnis Wurmtal und weitere Stellen in der Gesamtstadt, öffentliche Bücherschränke auf Ferdinand-Schmetz-Platz, August-Schmidt-Platz und dem Markt in Kohlscheid und die Aktion „Herzogenrath blüht auf“ mit Bepflanzungen von Kreisverkehren und Blumenbeeten in der Stadt: Der Verein Stadtmarketing hat sich die Aufgabe gestellt, Herzogenrath erlebnisreicher zu gestalten.

Den umgestalteten August-Schmidt-Platz in Merkstein nimmt der Verein Stadtmarketing nun zum Anlass, einen Weinmarkt mit musikalischem Rahmenprogramm zu veranstalten. Der Platz soll als Treffpunkt aller Generationen etabliert werden. Am Freitag, Samstag und Sonntag, 27., 28. und 29. August, werden süffige Weine und spritzige Sekte verkostet. Vertreten sein werden das Weingut Adam aus Partenheim, das Thomas Adam in vierter Generation führt. Weinbau wurde in diesem Ort bereits im 8. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Die Weinberge liegen in den beiden Partenheimer Lagen St. Georgen (Löss und Ton) und Steinberg (toniger Lehm), der westlich an den Saulheimer Schlossberg anschließt. Silvaner, Riesling und 15 weitere Rebsorten werden auf dem Weingut verarbeitet.

MIt dabei ist auch das Weingut Zehnthof (Eller), ein Familienunternehmen, in dem seit Generationen Weinbau betrieben wird. „Aus der Verpflichtung, höchsten Ansprüchen gerecht zu werden, suchen wir nur die besten Weine aus unserem Keller aus“, bekundet die Familie.

Was macht einen guten Wein aus?

Für „Eifel-Power aus Liebe zum Wein“ steht das Weinhaus Fasen aus Niedeggen-Berg. Vor mehr als 50 Jahren von seinen Eltern ins Leben gerufen, führt Lothar Fasen es seit 2015 aktiv mit einem Mix aus Fachkompetenz, Laissez-faire und Humor.

Es gibt zudem Cocktails in allen Variationen aus der Eventschmiede Kupferschmiede aus Übach-Palenberg.

Weiterhin werden die passenden Speisespezialitäten zu Wein und kühlen Getränken angeboten. Zum Beispiel bietet der Foodstand Wöbbeking Kreationen aus Käse mit Nudeln und Scampis. Crêpes, Burger und veganes Essen stehen ebenfalls auf dem Speiseplan. Mit Pommes und mehr rundet der Imbiss Bon Appetit das Angebot ab.

Zum Treffpunkt Weinmarkt Merkstein gehört auch ein musikalischer Rahmen: Am Freitag ist DJ-Time. Am Samstagabend hat sich ab 20 Uhr „Tante Käthe“ angesagt. Die Partyband aus Köln bietet ein breites Spektrum verschiedener Musikrichtungen. Die Weinmarktbesucher können sich auf Hits von den Showgrößen Nena, Roxette, Brings, Pur, Tina Turner, Elton John, Die Ärzte, Münchener Freiheit, Cat Ballou, Robbie Williams und vielen anderen freuen.

Sonntag ist ab 14.30 Uhr die bekannte „Sunland LTD New Orleans Jazzband“ aus Aachen zu Gast. Sie wurde 1977 von Mitgliedern des Aerodynamischen Instituts der RWTH Aachen gegründet und spielt seitdem bis auf zwei Änderungen, die beruflich bedingt waren, in der gleichen Besetzung zusammen, worauf auch der dichte Sound der Band – gewissermaßen ihr Markenzeichen – zurückzuführen ist.