Frederik Ruppert gewinnt Volkslauf in Herzogenrath

Zehn Kilometer : Frederik Ruppert siegt beim 50. Volkslauf in Herzogenrath

Sieger des 50. internationalen Volkslauf über 10 Kilometer in Herzogenrath wurde der Herzogenrather Frederik Ruppert, der in 31 Minuten und 38 Sekunden ins Ziel lief. Den zweiten Platz belegte sein Vereinskamerad vom SC Myhl, Jonas Völler, den dritten Platz sicherte sich Lothar Wyrwoll von der ATG.

Außerdem veranstaltete die DJK Jung Siegfried in Herzogenrath den 41. Internationalen Halbmarathon. Zudem wurde Walking und Nordic Walking und ein Jogginglauf über fünf Kilometer angeboten, den die DJK Jung Siegfried organisierte. Start und Ziel waren wieder einmal das Schulzentrum an der Bardenberger Straße. 670 Sportler gingen an den Start. Die Strecke war bestens präpariert und führte auch in diesem Jahr überwiegend durch das Broichbachtal.

Vorsitzender Dr. Rainer Herma und sein Team leisteten eine hervorragende Arbeit. Der Dürener Peter Borsdorff, der im Jahre 1995 als Privatmann die Initiative „Running for Kids“ gründete und seitdem 2.389.000 Euro sammelte, um Familien zu helfen, die in Not geraten, hatte die Ansage übernommen.

Sieger im Halbmarathon wurde Christoph Maletz (AK M40) mit einer Zeit von 1:24:11. Den 2. Platz belegte Sergej Starschich (AK M30) DLC Aachen mit 1:25:41, und den dritten Platz sicherte sich Mark Zöller (AK M35) DLC Aachen in der Zeit von 1:25:51.

Bei den Frauen siegte Jana Geschwind, TUS Schleiden mit einer Zeit von 1:36:11, den zweiten Platz belegte Sarah Kirner (AK W35) in der Zeit 1:36:54 und den 3. Platz Andrea Schwan (AK W35) in der Zeit 1:44:47, beide DJK Jung Siegfried.

Weitere Ergebnisse AK Halbmarathon: Frauen: 1. Jana Geschwind, TUS Schleiden. Seniorinnen W30: 1. Nadine Kremer. W35: 1. Sarah Kirner, DJK Jung Siegfried. W40: 1. Claudia Göttsch. W45: 1. Claudia Polis, TV Roetgen. W50: 1. Iris Tuchenhagen, Jung Siegfried. W55: 1. Petra Klein. W65: 1. Barbara Schuchmann, IAC Düren, W70: 1. Maria Bertram, Germania Dürwiß. Weibliche Jugend U20: 1. Paula Vickus. Männer: 1. Max Bartig, Stiftung Wadentest. Senioren M30: 1. Sergej Starschich, DLC Aachen. M35: 1. Mark Zöller, DLC Aachen. M40: 1. Christoph Maletz. M45: 1. Manfred Schultes, Jung Siegfried. M50: Ralf Schaffrath, Jung Siegfried. M55: Mika Väisänen, TSV Alemannia Aachen. M60: 1. Sjef Geitz, STAP Brunssum. M65: 1. Dieter Lohr, Lauftreff Inde Hahn. M70: 1. Hans-Jakob Bendlage, TSV Kaldenkirchen, männliche Jugend U20: 1. Jens Mertens, TV Konzen. U18: 1. Paul Rieger. Beim Jedermannlauf über 5 Kilometer siegte Roger Smeets (AK M45). Den 2. Platz belegte Moritz Ringk, (AK MJ U20), SC Myhl, und den 3. Platz Marco Hesseler (AK M) LSG Eschweiler.

Die Regiomeisterschaft AK Jedermannlauf W14: 1. Platz Iva Blazevic, Jung Siegfried. W15: 1. Platz Andrea Blazevic, Jung Siegfried. M 14: 1. Jonas Patri, ATG Aachen. M15: 1. Enno Meden, ATG Aachen. Regionsmeisterschaft AK VL und Straßenlauf 10 Kilometer: Sieger und Regionsmeister in ihren Altersklassen wurden: Nina Ahrens, Nadine Hellmann, Melanie Meinecke, Ines Ditters, Iris Tuchenhagen, Ilka Bolten, Helene Kohlen, Hildegard Langanke, Andela Blazevic, Frederik Ruppert, Ivan Blazevic, Jonas Völler, Stefan Schnorr, Thomas Faust, Sascha Berger, Michael Leers, Bernd Bodens, Mika Väisänen, Rolf Schubert, Gerald Stüber, Bernhard Frantzen und Dr. Ulrich Heise.

(fs)
Mehr von Aachener Zeitung