Sommerferienspiele : Ab in die Zukunft im Jugendtreff Streiffelder Hof

„Ab in die Zukunft“ hieß es bei den Sommerferienspielen im Jugendtreff Streiffelder Hof. In Kooperation mit den Naturfreunden Merkstein boten sich den Mädchen und Jungen Einblicke in ferne Galaxien und fremde Planeten.

Spezielle Weltraumkost, Rätsel und abenteuerliche Aufgaben verlangten Mut und Geschicklichkeit.

„Besonders begeistert waren unsere Teilnehmer vom Thema „Star Wars“. Das kommt bei unserer Zielgruppe einfach super an. Als Jediritter haben sie sich überlegt,wie es in der Zukunft aussehen könnte“, erzählt Einrichtungsleiterin Janine Moinzadeh. Überall standen in den zwei Wochen der Ferienspiele im Jugendtreff Farbtöpfe und Pinsel, die Stimmung war äußerst kreativ.

Seit 35 Jahren gibt es die beliebten Ferienspiele, die jeweils unter einem pfiffigen Motto stehen. Eine Gruppe der insgesamt 67 Kinder und Jugendlichen im Alter von zwölf bis 17 Jahren entschied sich spontan, einen Robotertanz zu kreieren. Beim großen Abschlussfest fand dann die Premiere vor großem Publikum statt. Die anderen Teilnehmer, Geschwisterkinder und Eltern waren überrascht, wie kreativ die jungen Robotertänzer waren.
Die zweite große Aufführung an diesem Nachmittag war das Theaterstück, das eine weitere Gruppe eigens geschrieben und einstudiert hatte.

In liebevoller Detailarbeit waren dazu die Bühnenbilder gemalt worden. „Diese Theateraufführung ist jedes Jahr ein ganz besonderes Highlight“, freut sich Janine Moinzadeh. Bei schönstem Sommerwetter gab es auf der Wiese Kaffee und Kuchen für die Erwachsenen. Die Teilnehmer der Kochgruppe hatten ein Themenbüffet mit Häppchen und Weltraum-Suppe vorbereitet und entführten auch damit noch einmal in die Zukunft.

(krüs)