1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Beteiligte leicht verletzt: Familienstreit eskaliert gleich zweimal an einem Abend

Beteiligte leicht verletzt : Familienstreit eskaliert gleich zweimal an einem Abend

Ein Streit zwischen zwei Familien ist am Mittwochabend im Herzogenrather Stadtteil Merkstein gleich zweimal eskaliert. Mehrere Familienmitglieder wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei musste die Streitigkeiten auflösen.

Wie die Polizei mitteilt, brach der Streit gegen 19.30 Uhr auf der Straße Himmelreich aus. Mehrere Beteiligte bewarfen sich mit Gegenständen und schlugen mit Holzstäben aufeinander ein. Die Tatverdächtigen wurden dabei leicht verletzt. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung ein und führten mit allen Beteiligten eine Gefährderansprache durch.

Ungefähr zwei Stunden später folgte ein zweiter Einsatz. Diesmal gingen die Beteiligten mit einem Baseballschläger und einer Holzlatte aufeinander los und bewarfen sich gegenseitig mit kleineren Gegenständen. Das starke Aufgebot der Polizei konnte die Situation beruhigen.

Einer der Tatverdächtigen stand offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Ein Rettungswagen transportierte diesen unter polizeilicher Begleitung zur Blutprobenentnahme ins Krankenhaus. Anschließend verbrachte dieser die Nacht im polizeilichen Gewahrsam.

Den teilweise leicht verletzten Beteiligten wurde erneut ins Gewissen geredet und eine weiteres Strafverfahren eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)