1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Erneuter Betrugsfall: „Falsche Polizisten“ erbeuten fünfstellige Summe

Erneuter Betrugsfall : „Falsche Polizisten“ erbeuten fünfstellige Summe

Erneut haben Betrüger als „falsche Polizeibeamte" ein Opfer um eine hohe fünfstellige Summe gebracht. Über mehrere Tage hinweg übergab eine 79-jährige Frau das Geld an die Täter, wie die Polizei Aachen berichtete.

Wie bei der Masche üblich hatten die Täter zuvor telefonisch Kontakt zu ihr aufgenommen. Als vermeintliche Polizisten forderten die Täter die Seniorin auf das Geld abzuheben, da Falschgeld im Umlauf sei und man die Geldscheine auf ihre Echtheit hin überprüfen müsse.

Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Immer wieder gelingt es Tätern, vor allem bei Senioren, mit solchen Betrugsmaschen hohe Geldbeträge oder Schmuck zu erbeuten.

Die Polizei Aachen bittet Sie ihre Verwandten, Angehörigen und Bekannten über diese Vorgehensweise zu informieren.

Ausführliche Tipps und Verhaltensinformationen finden Sie auf dieser Internetseite: https://www.polizei-beratung.de